So führen Sie ein Social Media Audit durch

In der Rangliste, die für Ihre Marke von Bedeutung ist, ganz oben zu stehen, ist ein großartiges Gefühl, und dies gilt bestimmt auch für die Social-Media-Bemühungen Ihrer Marke. Wenn Sie Ihre Marke so positionieren, dass sie die maximale Effizienz online erreichen, hilft es Ihnen nicht nur dabei, keine Zeit zu verschwenden, sondern führt es auch zu einem erhöhten ROI in den sozialen Medien, wenn Sie auf dem aufbauen, was funktioniert – und all jenes verwerfen, was nicht funktioniert.

Wir werden hier auf das Warum und das Wie bei der Durchführung eines Social Media Audits eingehen und uns dabei auf folgende Punkte konzentrieren:

  • Was ist ein Social Media Audit?
  • Wie wichtig es ist, Ihre Zielgruppe zu verstehen
  • Warum und wann Sie Ihr Branding überdenken sollten
  • Analyse Ihrer Social-Media-Kanäle
  • Messung Ihrer Socal-Media-Ergebnisse im Zeitverlauf

media and market intelligence

Was ist ein Social Media Audit?

Obwohl es Furcht einflößend klingt, ist ein Social Media Audit einfach nur der Fahrplan Ihrer Marke zu einem erfolgreichen Social Media Marketing. Es vereint alle Ihre Social-Media-Kennzahlen an einem Ort und ermöglicht es Ihnen, Veränderungen im Zeitverlauf einfach zu verfolgen.

Ein durchgehend aktualisiertes Social Media Audit wird Ihnen auf einen Blick verraten, was funktioniert und was nicht – und was verbessert werden könnte. Mithilfe eines Spreadsheets, mit dem Sie jeden Monat Ihre Daten von allen Social-Media-Accounts Ihrer Marke beziehen, erhalten Sie ein offenes Fenster in die Performance Ihrer Marke im Zeitverlauf in den sozialen Medien.

social-media-audit-template

Und es eignet sich hervorragend zur Auswertung der saisonalen Performance. Wenn wir uns zum Beispiel der Weihnachtssaison nähern, ermöglicht ein Blick auf die Kennzahlen der letztjährigen Saison Ihrem Social-Media-Team, die diesjährige Performance besser vorauszusehen.

Ob Sie nun ein erfahrener Veteran sind oder gerade erst loslegen, wir haben hier eine Liste von Social Media Audit-Tools für Sie zusammengestellt. Und wir haben zudem eine kostenlose NetBase Quid Social Media Audit-Vorlage als Download für Sie.

Ihre Zielgruppe verstehen 

Demografien können auf den verschiedenen Social-Media-Plattformen erheblich variieren und ein solides Verständnis Ihrer Zielgruppe wird Ihnen dabei helfen, zu entschlüsseln, weshalb ein Beitrag auf Facebook gut funktioniert, während auf Snapchat Funkstille herrscht.

Indem Sie Ihre Top-Beiträge sammeln und sie in Ihrem Social Media Audit einbinden, erhalten Sie ein solides Verständnis dessen, wie Sie Ihre Zielgruppe auf den verschiedenen Plattformen besser ansprechen können. Indem Sie Ihre Social-Media-Accounts in NetBase einbinden, wird dieser Schritt zum Kinderspiel.

social-channels-to-capture-insight-for-social-media-audit

Sie müssen nicht nur wissen, wer Ihre Zielgruppe ist und was sie benötigt, sondern auch was sie möchte, liebt und hasst.

Und eine Marken-Analyse mit NetBase und dem persönlichen Narrative-Thema ist eine großartige Möglichkeit, um diese Verbraucher-Emotionen zu entdecken. Dieses Thema reduziert die Diskussionen rund um Ihre Marke schnell auf Erwähnungen in den sozialen Medien, darunter:

  • „Ich hasse …“
  • „Ich liebe …“
  • „Mein Lieblings- …“
  • „Ich brauche/möchte …“

personal-narrative-theme-to-capture-insight-for-social-media-audit

Liebe/Hass in Paris

Zu verstehen, was die Menschen an einer Marke lieben, hassen, von ihr erwarten oder sich wünschen, ist der Schlüssel zu einem zufriedenen Kundenstamm, und notwendig, um den Trends immer voraus zu sein. Und nichts steht mehr für Trends als die Pariser Mode.

Paris ist schon seit langer Zeit der It-Spot für alles schönen Dinge und die Modehauptstadt der Welt, noch vor Mailand, New York und sogar London. Vielleicht ist dies der Grund, wieso Frankreich einige der bekanntesten Marken-Designer hervorbrachte, wie Chanel, Dior, Saint Laurent, Hermes und Louis Vuitton. Sie haben die Vorherrschaft in Sachen Mode jedoch nicht ohne ein paar Hinweise darüber erlangt, was der Verbraucher möchte.

Mithilfe von Social Listening und einem persönlichen Narrativ-Thema können wir die persönlichen Wünsche der Verbraucher sehen. In der nachstehende Grafik wurden Beiträge in die Kategorien Ich liebe, Ich hasse, Ich brauche/möchte und Ich wünsche unterteilt.  Unter jedem Segment finden Sie die Anzahl von Beiträgen, die dieses Narrativ enthalten. Ich liebe liegt dabei mit den meisten Erwähnungen vorne, während Ich hasse nicht viel Aufmerksamkeit zu erhaschen scheint. Ich brauche/möchte andererseits hat etwas zu sagen.

Paris fashions sentiment summary

Wenn Sie diese Punkte erkunden, indem Sie darauf klicken und die Beiträge zum Leben erwecken, erfahren Sie, was geliebt und was gewünscht wird. Ralph Laurens Herbstkollektion 2019 wird „so sehr“ geliebt, während eine Nutzerin die Gucci-Handschuhe hasst, den Rest des Outfits jedoch ordentlich findet. Indem wir auf den Beitrag klicken, können wir ganz genau sehen, worüber sie spricht.

Paris fashion Gucci

Und da alle Ergebnisse nachgeschaut werden können, bietet es einen Schatz an markenspezifischen Erkenntnissen, die genutzt werden können, um Ihre Verbraucher besser zu verstehen. Darüber hinaus können Sie jedoch Competitive Intelligence nutzen, um nicht so gute Social-Media-Kennzahlen anzugehen oder Ideen für neue Kampagnen zu erdenken, um diese Probleme zu beheben.

trending-source-types-to-inform-social-media-audit

Überdenken Sie Ihr Branding

Da das Internet in ständiger Bewegung ist, ist es schlau, im Rahmen Ihres Social Media Audits Ihr plattformübergreifendes Branding zu überdenken. In erster Linie müssen Sie sicherstellen, dass Ihr Branding auf jeder Seite einheitlich aussieht.

media and market intelligence

Und da eine Social-Media-Plattform nach einem Update die Größenbeschränkungen für Bilder oder die Art und Weise, wie ihre Website aussieht, verändern kann, ist lediglich ein kurzer Check erforderlich, um sicherzustellen, dass alles noch immer an Ort und Stelle ist und die beste Seite Ihrer Marke zeigt. Und dies gilt genauso für Platzhalter-Accounts auf ungenutzten Plattformen. Sollte eine Veränderung der Gesinnungen zu einer weitgehenden Annahme von zuvor ignorierten Social-Media-Outlets führen, möchten Sie nicht, dass Ihr Branding so veraltet aussieht wie Omas Küche.

Es kann schwierig sein, in einer sich schnell verändernden Welt der Verbraucher-Sentiments und -Trends relevant zu bleiben, mit Consumer Analytics kann eine Marke jedoch ihre Zielgruppe beobachten, indem sie Benachrichtigungen für jede Veränderung einrichtet. Eine Person, die bereits bewiesen hat, dass sie aktuell bleiben kann, ist Gordan Ramsay.

Gordon Ramsay Restaurants ist eine der größten Restaurant-Ketten in Privatbesitz in Großbritannien, darunter 18 Restaurants in London.  Wenn wir einen Blick auf unsere Welt-Cloud werfen, sehen wir, wie die Verbraucher über diesen Promi-Chefkoch denken. Die Größe jedes Wortes und jedes Begriffs ist entsprechend des verwendeten Sentiments und der Häufigkeit angepasst. Love ist zum Beispiel ein großer Faktor für unser positives, grün markiertes Sentiment. Während Gordon Ramsay’s Nightmare der Hauptfaktor für negatives Sentiment (rot) ist.

Indem wir auf diese Begriffe klicken, können wir sehen, was diese Faktoren antreibt. Wenn wir zum Beispiel auf Love klicken, werden wir zu diesem Tweet weitergeleitet, und wir erkennen, dass dieser Nutzer Gordan Ramsay liebt, weil er sich für den „kleinen Mann“ einsetzt. Die Anzahl von potenziellen Aufrufen zeigt, wie weit dieser Tweet reichen kann – und positive Gunst für diesen schottischen Chefkoch verbreitet.

consumer sentiment Gordon Ramsay UK

Darüber hinaus ist es keine schlechte Idee, zu prüfen, wie Ihr Branding bei Ihren Verbrauchern ankommt, da sich das Online-Sentiment schnell verändert. Und NetBase bietet eine wirklich tolle Möglichkeit, dies zu tun. Die Suche nach Ihrer Marke mithilfe der Logo-Erkennung führt zu Social-Media-Beiträgen, welche Bilder mit vollständigen, teilweisen oder abgeänderten Logos enthalten.

Die leistungsstarke NextGen künstliche Intelligenz (KI) nutzt Deep Learning, das selbst markierten Text in Bildern erkennt, der anderweitig vielleicht übersehen worden wäre.

popular-media-sources-in-netbases-image-recognition-capabilities

Analysieren Sie Ihre Social-Media-Kanäle

Im Rahmen Ihres Social Media Audits müssen Sie natürlich auch tief in Ihre Kanal-Analyse abtauchen. Die Geschichte, die sich dort abspielt, zeigt, wie Gesinnung, Wahrnehmung und Engagement sich mit der Zeit verändern. Und wenn Sie Ihr erstes Social Media Audit durchführen, können Sie Ihre Suche in NetBase sogar auf Punkte in der Vergangenheit ausrichten, um Ihr Audit retroaktiv aufzubauen.

Alles in Allem müssen Sie wissen, wo die Diskussionen stattfinden und von wem und wann diese geführt werden. NetBases Tages- und Stundenanalyse zeigt Ihnen zum Beispiel, wann die Menschen am häufigsten über Ihre Marke sprechen. Es ist ein dynamischer Einblick, der Ihnen dabei hilft, gezielte Beiträge zu erstellen, die am wahrscheinlichsten und effektivsten zu Engagement führen werden.

Die Daten können sogar nach Geschlecht aufgeschlüsselt werden, um eine konzentrierteres Ziel zu setzen, falls dies für Ihre Marke von Relevanz ist. Als Beispiel werfen wir hier einen Blick auf Erwähnungen von Starbucks von Männern im vergangenen Monat.

day-and-hour-metrics-to-inform-social-media-audit-results

Und hier ist die gleiche Diskussion nach Erwähnungen von Frauen gefiltert.

day-and-hour-2

Während der Großteil der Männer um 7:00 Uhr über Starbucks spricht, findet der Großteil der Erwähnungen durch Frauen um 10:00 Uhr statt. Es ist nicht schwer, zu erkennen, wie diese Informationen als Grundlinie für Marken geeignet sind – vor allem, wenn wir uns den Festtagen nähern. Sagen wir mal, Ihre Marke verkaufe in erster Linie ein geschlechterspezifisches Produkt – dann würden Sie wissen wollen, wann Ehefrauen, Ehemänner oder andere Käufer von Geschenken am wahrscheinlichsten mit Ihrer Marke zu tun haben.

Ein wenig über deutsche Verbraucher

Oder sagen wir, Sie sind der in Berlin ansässige Lieferdienst Delivery Hero.  Bei einem Online-Liederdienst, der dieses Jahr einen Umsatz in Deutschland von 2,479 Mio. US$ und 19,4 Mio. Nutzer erreichen soll – ist es schlau, Demografien zu unterteilen und das Beste aus Ihrem Werbebudget zu holen.

Und ein Verständnis der Berufe Ihrer Verbraucher könnte eine kritische Rolle darin spielen, wie und für wen Sie Ihre Dienstleistungen vermarkten. Unsere Grafik unten zeigt verschiedene, nach Beruf unterteilte Social-Media-Beiträge. Die Größe der Blase ist abhängig von dem Anteil oder der Anzahl von Autoren. Je größer also die Blase, desto mehr Erwähnungen. Unsere Blasen rechts zeigen die Berufe, die für unser Thema Delivery Hero mehr von Bedeutung sind, während Creative Arts links nicht so viel Bedeutung hat.

Hier ist Technology die größte Schnittstelle, was wenig überrascht, da Deutschlands digitale Wirtschaft boomt. An zweiter Stelle kommt Students, also Schüler und Studenten – die immer Hunger haben. Und wir sehen rechts neben den Blasen einen Ausschnitt dessen, was sie zu sagen haben. Einer möchte sich dem Team anschließen, während der andere sich für den Lieferdienst bedankt.

indexed interests by professions

Ein Social-Analytics-Tool, das Demografien nach Beruf, Alter, Biografie usw. sortieren kann, ist lebenswichtig, da es ein Verständnis dessen bietet, wo Energie und Gelder investiert werden müssen, um maximalen Profit zu erwirtschaften.

Dies ist nur ein Beispiel für die Vielzahl an Möglichkeiten, wie Sie die über Ihre Social-Media-Kanäle bezogenen Daten aufgliedern können, um Social Media Audit-Ergebnisse zu erzielen, welche die Konkurrenz vor Neid erblassen lassen. Werfen Sie einen genauen Blick auf geografische Regionen, Autoren von Beiträgen und demografische Daten, um sicherzustellen, dass Ihre Beiträge punktgenau und spezifisch sind.

demographics-screenshot

Messen Sie Ihre Socal-Media-Ergebnisse im Zeitverlauf 

Stellen Sie sich nun kurz vor, wie viel entspannter Sie sich auf Ihre Social-Media-Kampagne für die Weihnachtssaison vorbereiten würden, wenn Ihr Social Media Audit nur einen Klick entfernt wäre. Sie könnten ganz einfach sehen, was letztes Jahr gut lief und was einschlug. Auf diese Weise wissen Sie bereits, worauf Sie Ihre Energie bei Ihrer Kampagne konzentrieren sollten – und was Sie definitiv nicht tun werden.

Und mit dem schnellen Zugriff auf das Wachstum Ihrer Social-Media-Kanäle könnten Sie ebenfalls den Erfolg und das Ausmaß Ihrer bevorstehenden Kampagne voraussagen. Und aus diesem Grund ist Beständigkeit so wichtig.

Egal, ob Ihr letztes Social Media Audit ernsthaft aktualisiert werden muss oder ob Sie noch nie ein Social Media Audit durchgeführt haben – es gibt keinen besseren Zeitpunkt, um damit anzufangen. Und es muss nicht voller wirrer Kennzahlen sein, und es darf definitiv nicht einfach nur auf Likes und Follows basieren, die keine wirkliche Geschichte erzählen.

Es gibt wirklich keinen Grund dazu – nicht, wenn Sie in die Kommentardaten eintauchen und diese auseinandernehmen, um Schichten freizulegen, die einen Einblick in das gewähren, was die Menschen hinter den Erwähnungen Ihrer Marke in den sozialen Medien bewegt.

Beständigkeit ist der Schlüssel

Es reicht jedoch nicht, einfach die Kennzahlen zu finden, die tiefgehend zu Ihrer Marke sprechen, sie zu bemessen und sie dann zu vergessen. Es ist das beständige Aktualisieren Ihrer Informationen in einem rollierenden Fenster von Erfolgen und Fehlschlägen, das kluge Marken an die Spitze der Social Media katapultiert.

Mit einfachen Worten, die Tage, in denen Social-Media-Kampagnen auf Ahnungen und Raterei basierten, sind vorbei. Spitzenmarken nutzen künstliche Intelligenz, um sich durch Daten zu graben und ihre Social Media Audits mit harten Fakten zu füttern. Sie wissen somit, was für sie am besten funktioniert – und sie können es sinnvoll beziffern. Und Sie können das auch.

Wenn man es runterbricht, dann ist Zeit Geld, und Ihr Social Analytics-ROI sollte positiv sein. Wenn nicht, dann erreichen Sie dies mit einem Social Media Audit. Sind Sie bereit, Ihr Social-Media-Spiel aufzurüsten? Kontaktieren Sie uns für eine Demo. Wir helfen Ihnen gerne dabei, die nächste Stufe zu erreichen!

media and market intelligence

NetBase Product Line

Premier social media analytics platform

Tailored platform for growing businesses

Expand your social platform with LexisNexis news media

The power of social analytics for your entire team

Customer experience analytics platform

Out-of-the-box integration with other data sources

Actionable data to drive your business decisions

AI, Image Analytics, Reporting Tools & more

Product configurations to meet all needs

Quid Product Line

Media analytics and market intelligence platform

Enrich your media analytics with social data

Media coverage for historical & real-time monitoring

AI algorithms, NLP, data sources, and visualization

Tailored, configurable solutions